Motiv

Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten sein Tattoo-Motiv zu finden. Für manche muss das Tattoo eine bestimmte Bedeutung haben, für andere einfach gefallen.
 Am besten ist es natürlich wenn du beides verbinden kannst.
 
Wie kannst du dir also bei der Motivwahl sicher sein ?
Ist die Unsicherheit allzu groß, empfiehlt es sich noch ein paar Monate ins Land ziehen zu lassen, um die Entscheidung zu hinterfragen.
 
Außerdem solltest du bedenken, das gerade die Beständigkeit, das Endgültige und Interessante am Tattoo ist. Wenn du in ein paar Jahren auf die verewigten Bilder siehst, wirst du dich immer an diesen Lebensabschnitt erinnert fühlen.
 
Wenn man sich also nicht gerade kurz entschlossen den Namen des (jetzt Ex-) Freundes hat tätowieren lassen, oder das Portrait eines Stars, nur weil man diesen zu dieser Zeit gut fand, so wird sich diese Abneigung gegen ein Tattoo nicht ergeben.
Denn mit der Zeit gehört es zum Körper, wie Finger, Arm oder Bein.

Besucher 96164